headerpamoja

Der Glattbacher Verein L'Amitié e.V. löst sich laut Schreiben der Vorsitzenden Judith Bernhard vom 23. 10. 2013 zum Ende dieses Jahres auf.

Unsere Partnerschaft mit der tansanianischen Gemeinde Litumbandyosi entwickelt sich Schritt für Schritt. Hier einen interessanten Überblick u.a. über die Bestandsaufnahme, die unsere Reisegruppe kürzlich vor Ort gewinnen konnte. Außerdem noch das Dankeschreiben an alle, die "Mitbringsel" beigesteuert hatten.

Eine junge Glattbacherin geht "weltwärts"

Ab September 2013 wird die 18-jährige Glattbacherin Carina Keller ein Jahr lang in Tansania verbringen. Sie ist als „weltwärts"-Freiwillige in Mtwara eingesetzt und engagiert sich dort in einer Montessori-Schule.

10 Fußbälle sind für die Kinder unserer Partnerpfarrei in Mbinga/Tansania auf die Reise geschickt worden. Am 25. Juli 2013 wurden die Bälle, die aus fairem Handel stammen, an Franz Alig aus Johannesberg übergeben. Er wird zusammen mit Markus Zimmermann aus Glattbach und Kilian Haßkerl aus Johannesberg im August nach Afrika reisen und sie dort an die Schulen und Kindergärten verteilen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Für die Mitfeier unseres Priesterjubiläums am Samstag, 02. 03. 2013 in Glattbach, am Sonntag, 03. 03. 2013 in Johannesberg und am Samstag, 16. 03. 2013 in Alitzheim danken wir Ihnen allen recht herzlich.

Unserer besonserer Dank gilt denen, die unsere Jubiläumsgottesdienste mitgestaltet und sich ehrenamtlich bei der Bewirtung und auch sonst engagiert haben:

Das Konzert von „Ex Anima“ am Sonntag, 05.05.2013 in der alten Kirche Glattbach: Eine Marienandacht zum Thema: MAGNIFICAT.

Der Erlös dieser Geistlichen Musik in Höhe von 364,00 € ist für die Partnerpfarrei Litumbandyosi in der Diözese Mbinga in Ostafrika bestimmt.

Wir sagen Herrn Martin Hock, dem Dirigenten „Ex Anima“, den Sängerinnen und Sängern, sowie dem Organisten Heribert Englert herzlich Dank für diese besinnliche Stunde, die am Abend sehr zur Erbauung beigetragen hat.

Nikolaus Hegler, Pfarrer

Am Neujahrstag hatte unsere Pfarreiengemeinschaft hohen Besuch: Der Bischof unserer Partnerdiözese Mbinga in Tansania, John Ndimbo, feierte am Neujahrsmorgen mit uns den Gottesdienst in Johannesberg.

Am vergangenen Sonntag fanden die Ausführungen zur Mbinga-Reise 2012 von Kilian Haßkerl, Markus Zimmermann und Nikolaus Hegler ein sehr gutes Echo.

Ungefähr 100 Personen lauschten am Sonntagnachmittag den interessanten Worten, die mit sehr eindrucksstarken Bildern bestückt einen guten Einblick in die Lebensrealität unserer Partnerpfarrei Litumbandyosi gaben.

Nach abenteuerlicher Fahrt, überwältigender Aufnahme bei unseren Partnern und ermutigenden Gottesdiensten kehrten am Samstagvormittag Kililan Haßkerl (Johannesberg), Benjamin Stöcklein (Dresden), Markus Zimmermann (Glattbach) und Pfarrer Nikolaus Hegler gesund und wohlbehalten von der ersten Begegnung mit den Christen unserer Pfarrei Litumbandyosi, Diözese Mbinga zurück.

­