headerpamoja

Am 16.07. 2020 fand im Mehrgenerationenhaus in Johannesberg die 6. Jahreshauptversammlung mit 28 Teilnehmern statt. Die Gemeinden waren vertreten durch den 1. Bürgermeister von Johannesberg, Peter Zenglein und dem 2. Bürgermeister von Glattbach, Jürgen Kunsmann. 

Herzliche Einladung ergeht an alle Mitglieder und Interessierte des Vereins PAMOJA-Partnerschaft mit Litumbandyosi e. V. zur 6. Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Donnerstag, 16. 07. 2020 in den großen Saal des MGH Johannesberg, Hauptstraße 4 a. Der Beginn ist bereits um 19.00 Uhr. 

Hallo zusammen,

heute wollen wir ein Online-Livekonzert von Martin Simon ankündigen. Er ist seit längerem an unseren Aktivitäten im Verein interessiert und unterstützt diese auch, außerdem kennt er unserem Pfarrer Nikolaus Hegler, Herr Simon gehörte zu seiner Pfarrei. Nun ist Martin Simon auf die ausgezeichnete Idee gekommen sein Livekonzert als Benefizkonzert zugunsten von PAMOJA -Partnerschaft mit Litumbandyosi e. V. durchzuführen.

Der Spendenaufruf zur Unterstützung des Diözesanen Krankenhauses Litembo Hospital in der Diözese Mbinga in Tansania erbrachte die stolze Summe von 3.180,00 €, die sofort auf das Partnerschaftskonto der Diözese zur Weiterleitung an das Krankenhaus überwiesen wurde.

Anne Sickenberger, Markus Zimmermann, Michael Wagner, Ronja und Tatjana Höfler

Mit sehr viel Vorfreude im Gepäck haben wir uns alle um die Mittagszeit getroffen, um unseren Flug nach Dubai am späten Nachmittag nicht zu verpassen. Jeder von uns hat eigene Erwartungen an diese Reise. Wir sind sehr gespannt, was uns alles erwarten wird und ob diese Erwartungen in Erfüllung gehen oder sogar noch übertroffen werden.

Das Projekt Schwesternhaus wurde mit dem Abschlußbericht Ende 2019 formal abgeschlossen. Der Bericht ist in Englisch und enthält die wesentlichen Meilensteine, die Kosten mit zugehörigen Erklärungen, außerdem sind Bilder der wichtigen Bauabschnitte enthalten.

Das wunderschöne Herbstwetter hat etwa 150 Teilnehmer zur Teilnahme angelockt. Wegen der Waldschäden konnten wir den üblichen Weg nicht gehen und haben so die Chance gehabt einen anderen Teil von Johannesberg kennenzulernen. Besten Dank an alle, die zum Erfolg des Benefizlaufes beigetragen haben, den Teilnehmern des Laufes, den Sponsoren, den Unterstützern und Helfern.

Am 21.03. fand die 5te Jahreshauptversammlung mit 29 Teilnehmern in Glattbach im Sitzungssaal im Rathaus statt.
Die Gemeinden waren vertreten durch die 2. Bürgermeisterin Sabine Hattig und 3. Bürgermeister Jürgen Kunsmann. Der Pfarrgemeinderat war durch die Vorsitzende Andrea Lebert vertreten.

Liebe Mitglieder und interessierte Gäste des Vereines PAMOJA,

hiermit ergeht herzliche Einladung zur

5. Jahreshauptversammlung des Vereins P A M O J A
am Donnerstag, 21. 03. 2019 um 19.30 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses in Glattbach.

Angelika Schwarzkopf, Friederike Drenkard und Anita Zitz waren zum ersten Mal beim Glattbacher Dorffest dabei und zeigten ihre selbstgemachten Handtaschen, Rucksäcke und kleinere Täschchen interessierten Besucherinnen und Besuchern.

Über eine sehr große Resonanz freute sich Erika Pape, die das Kuchenbuffet wieder hervorragend organisiert hat. Zusammen mit Christine Alig konnte sie sehr viele selbstgebackene Torten und Kuchenkreationen den mehr als 75 Besucherinnen und Besuchern reichen, denen sie sehr mundeten. Das MGH-Team organisierte alles weitere, so dass einer frohen Begegnung nichts mehr im Wege stand.

­